Unsere Arbeit

Wir wollen und werden

  • Diskussions- und Meinungsbildungsprozesse zu den unterschiedlichen Interessen und Aktivitäten im Niendorfer Gehege anstoßen,
  • immer dann öffentlichen Widerstand leisten, wenn Gefährdungen für Gehege und Feldmarken drohen,
  • positive Entwicklungen im Sinne des Vereinszwecks anregen und ermöglichen,
  • die Umsetzung wachsam und konstruktiv begleiten,
  • mit Forstverwaltung, Behörden, Naturschutzverbändenund politischen Gremien auf Bezirks- und Landesebene eng zusammenarbeiten,
  • Ansprech- und Diskussionspartner für Bürger und Organisationen sein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen